Das Allgäu zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die Region bietet diverse Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten. Deshalb zieht sie sie jedes Jahr Millionen von Naturliebhabern, Sportbegeisterten und Familienurlaubern an.

Das Vier-Sterne-Biohotel Eggensberger befindet sich in der Enzensbergstraße 5 im malerischen Ort Füssen im bayerisch-schwäbischen Ostallgäu. In der näheren Umgebung liegen die Ammergauer Alpen im Osten. Im Süden erstrecken sich die Lehtaler und Allgäuer Alpen. Zudem kann die Füssener Berg- und Seenlandschaft gleich mit mehreren Gewässern aufwarten. Östlich des Hotels liegen der Forggensee und der Bannwaldsee, im Süden der Weißensee. Die beiden weltbekannten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind nur etwa zehn Kilometer entfernt. Das Hotel ist nur etwa 350 Meter vom Nordufer des Hopfensees entfernt.

Es handelt sich um ein Wellnesshotel, das im regionstypischen Chaletstil errichtet wurde. Das Biohotel verfolgt ein innovatives Konzept. Es ermöglicht seinen Besuchern, die Natur zu genießen und sich nach allen Regeln der Kunst auf natürliche Weise zu erholen. Der Gasthof verfügt über einen Wellnessgarten mit einem sogenannten Natur-Swimmingpool sowie einer speziellen Zirben-Salz-Sauna. Und selbst bei den Speisen handelt es sich um nachhaltige Bio-Gerichte, die wahlweise auch als vegetarische erhältlich sind. Bei der Zubereitung wird sehr auf die Qualität und Herkunft der Zutaten geachtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.